Zum Hauptinhalt springen
Reden Sie mit uns über Ihr Büro!
{"default":{"cropArea":{"x":0.0008796075533504971,"y":0.019,"width":0.998240784893299,"height":0.377},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"medium":{"cropArea":{"x":0,"y":0,"width":1,"height":1},"selectedRatio":"NaN","focusArea":null},"small":{"cropArea":{"x":0,"y":0,"width":1,"height":1},"selectedRatio":"NaN","focusArea":null},"extrasmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0,"width":1,"height":1},"selectedRatio":"NaN","focusArea":null},"defaultpromobig":{"cropArea":{"x":0,"y":0.10876608374536839,"width":1,"height":0.7824678325092632},"selectedRatio":"634:620","focusArea":null},"largepromobig":{"cropArea":{"x":0,"y":0.10826650488480744,"width":1,"height":0.7834669902303851},"selectedRatio":"480:470","focusArea":null},"mediumpromobig":{"cropArea":{"x":0,"y":0.30638409622462986,"width":1,"height":0.3872318075507402},"selectedRatio":"748:362","focusArea":null},"defaultpromosmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0.10893653191124124,"width":1,"height":0.7821269361775175},"selectedRatio":"311:304","focusArea":null},"largepromosmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0.10848022983771244,"width":1,"height":0.7830395403245751},"selectedRatio":"234:229","focusArea":null},"mediumpromosmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0.30322731233827815,"width":1,"height":0.3935453753234437},"selectedRatio":"368:181","focusArea":null}}

Aufräumen im Büro ganz leicht gemacht

Home Office
Chat

Fragen Sie uns zum Thema Home Office Einrichtung, Ergonomie und Arbeits­platz­gestaltung. Wir helfen Ihnen unter 079 319 86 41 schnell und unkompliziert weiter.

Ihr JOMA-Team

Das Papier stapelt sich auf dem Arbeitstisch zusammen mit Ordnern, diversen Stiften und auch sonst herrscht ein wildes Durcheinander am Büroarbeitsplatz… Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann ist es höchste Zeit um Ordnung zu schaffen, am besten gleich mit einem Frühlingsputz kombiniert.

Wie Sie dieses Projekt motiviert anpacken, verraten wir Ihnen Schritt für Schritt. Hier unsere Tipps wie Sie Ihr Büro oder Home-Office wieder zum Strahlen bringen:

1. Vor dem Aufräumen

Soll nur der Schreibtisch oder gleich das ganze Büro auf Hochglanz gebracht werden?

  • Was benötigen Sie tatsächlich auf dem Schreibtisch für Ihre alltäglichen Arbeiten? Welche Dinge werden nur 1x pro Woche oder alle 14 Tage benutzt?
  • Gibt es Gegenstände/Akten, die Sie ganz entsorgen können?
  • Sind alle Sachen an einem sinnvollen Platz?

 Ziele setzen ist ganz einfach und sehr wirkungsvoll.

2. Im Kalender Termin festlegen

Legen Sie in Ihrer Agenda einen Termin fest, wann Sie mit dem Frühlingsputz beginnen. Ein kleiner Trick sei hier verraten: Von Vorteil ist es, wenn das Zeitfenster nicht zu knapp bemessen ist, werden Sie nämlich früher als erwartet fertig, stellt sich gleich ein Hochgefühl ein. 

3. Strukturiert vorgehen

Beginnen Sie z.B. in der rechten Ecke des Raumes und arbeiten Sie im Gegenuhrzeigersinn sowie von oben nach unten.

4. «Werkzeug» bereitlegen

Haben Sie Staubsauger, Putzlappen, Kehrichtsack, usw. zur Hand? Dann nichts wie los! Übrigens geht die Arbeit mit guter Musik motivierter von der Hand.

5. Pause einlegen

Wie bei jeder Arbeit gilt auch hier: Zwischendurch tief durchatmen, holen Sie sich ruhig einen Kaffee und machen dann gelassen weiter.

6. Richtig entsorgen

Natürlich kommt nicht alles einfach in den bereitgestellten Kehrichtsack. Achten Sie darauf, dass Sie das angehäufte «brauche ich nicht mehr» fachgerecht entsorgen.

7. Sinnvolles Einräumen

Nachdem Sie alles geputzt und aufgeräumt haben, geht es jetzt darum den Arbeitsplatz logisch und sinnvoll einzuräumen. Dinge, die Sie täglich brauchen, sollten in Ihrem Greifraum sein. Sachen, die Sie ab und zu benötigen, können Sie ruhig auch auf dem Sideboard oder im Schrank platzieren, sodass Sie sich auch einmal strecken oder aufstehen müssen. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

8. Geschafft

Belohnen Sie sich für Ihre Arbeit mit einem Kaffee oder mit dem Lesen eines spannenden Buches, Hauptsache es bereitet Ihnen Freude.

9. Vorher/nachher Fotos

Die sind äusserst wichtig, damit die Freude doppelt so gross ist und Sie sich noch lange daran freuen können und sehen, was Sie erreicht haben. Ausserdem gibt es Ihnen für das nächste Mal den richtigen Kick um mit dem Aufräumen und Ordnung machen anzufangen.

Nach diesen Tipps bleibt Ihnen nur noch eins: Fangen Sie an, denn machen müssen Sie es selbst!


Über den Autor

JOMA Team

Mehr Beiträge dieser Autorin

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder