Zum Hauptinhalt springen
Reden Sie mit uns über Ihr Büro!
{"default":{"cropArea":{"x":0,"y":0.15958518518585577,"width":0.99895833333333328,"height":0.83823703703569585},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"medium":{"cropArea":{"x":0,"y":0.15958518518585577,"width":0.99895833333333328,"height":0.83823703703569585},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"small":{"cropArea":{"x":0,"y":0.15958518518585577,"width":0.99895833333333328,"height":0.83823703703569585},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"extrasmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0.15958518518585577,"width":0.99895833333333328,"height":0.83823703703569585},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null}}

Das wollten Sie schon immer Mal machen

… aber es ist doch nicht so einfach wie Sie gedacht haben?

Ja, am Silvesterabend war der gute Vorsatz doch ganz einfach… Sie wollten mehr für Ihre Gesundheit machen oder ordentlicher werden oder sonst irgendetwas…

Der erste Monat des Jahres ist bereits wieder Geschichte… Wussten Sie, dass der Januar zu den Monaten gehört, wo die meisten Fitness-Abos abgeschlossen werden? Was haben Sie letzten Januar im Büro und Zuhause von Ihren guten Vorsätzen schon umgesetzt?

Gehören Sie zu denjenigen, die grundsätzlich keine guten Vorsätze machen, weil immer etwas dazwischen kommt und es sowieso nicht klappt oder finden Sie es ganz einfach unnötig? Falls nicht, das Jahr ist noch jung um MÖCHTEN in WOLLEN umzusetzen.

Wir haben hier in unserem Blog 12 einfache Vorsätze für ein besseres (Büro-)Leben. Für jeden Monat ein einfacher Tipp für mehr Bewegung, Gesundheit und Work-Life-Balance. Damit Sie die Vorsätze jederzeit bequem zur Hand haben, hier unten in unserer Box noch einmal alles in Kürze als bequeme Taschenformat-Ausgabe.

  1. 2x pro Woche verlassen Sie das Büro pünktlich und machen Feierabend

  2. Gehen Sie täglich 10 Minuten spazieren

  3. Räumen Sie Ihren Tisch 1x pro Woche auf

  4. 1x pro Woche Sport treiben

  5. Nehmen Sie 2x pro Woche etwas selbst Gekochtes, Gesundes als Lunch mit

  6. Jeden Tag Wertschätzung leben

  7. Lachen Sie jeden Tag, wenn möglich mehrmals

  8. Falls Sie einen Sitz-/Stehtisch haben, wechseln Sie öfters täglich Ihre Arbeitshaltung

  9. Nehmen Sie jeden Tag die Treppe statt den Lift

  10. Trinken Sie genug Wasser oder Tee, holen Sie sich zwischendurch etwas zu trinken in der Büroküche

  11. Legen Sie pro Tag mindestens 3 Kurzpausen ein

  12. Nehmen Sie 2-3x pro Woche eine Frucht für Zwischendurch mit ins Büro

Mehr Bewegung muss übrigens nicht nur im Fitness-Studio stattfinden, sondern kann bequem und einfach im Büro als Workout umgesetzt werden. Personal Trainerin Tanja zeigt Ihnen auf den nächsten beiden Bildern zwei Übungen, die Sie während der Mittagspause gut ausführen können. Bitte beachten Sie, dass zu Ihrer Sicherheit die Übungen nur mit robusten und stabilen Möbeln ausgeführt werden sollten.

Liegestütze am Sitz-/Stehtisch

Der Körper ist gespannt und gerade wie ein Brett. Die Hände sind am Pult abgestützt. Der Körper wird langsam abgesenkt bis die Brust die Tischkante berührt. Spannung auch in der Rückwärtsbewegung halten und genauso langsam wieder nach oben! Falls dies nicht geht, wählt eine einfachere Variante. 

Dips am Besucherstuhl

Bitte benutzt für diese Übung einen Besucherstuhl ohne Rollen und ohne Polsterung (wegen der Handgelenke) und stellt ihn an die Wand, damit er nicht weggleitet. Mit dem Rücken zur Stuhlsitzfläche, die Hände stützen sich daran ab. Die Beine haben einen leichten Winkel, ca 90°. Jetzt beugen sich die Ellbogen, sodass der Oberkörper abgesenkt wird, bis die Arme einen 90° Winkel haben. Dann wieder nach oben drücken. Nur aus den Armen arbeiten!

Neugierig geworden? Falls Sie Lust auf mehr haben, hier auf unserem Blog können Sie weitere Übungen mit Anleitung ausführen. Probieren Sie es einfach aus. Sie werden erstaunt sein, wie glücklich Bewegung macht!


Über den Autor

JOMA Team

Mehr Beiträge dieser Autorin

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder