Skip to main content
Schreiben Sie uns. Wir rufen Sie gerne zurück!

Girsberger Linq: Alles im Fluss

„Wir müssen den Stuhl wieder ins Zentrum des Büros rücken“, so Danilo Bornacin, unser zuständiger Gebietsverkaufsleiter von Girsberger. Mit dem neuen Konferenzstuhl Linq fällt uns das nicht schwer. Nach dem neusten Wurf von Girsberger hat sich am Designers‘ Saturday letzten November dann auch manch einer umgedreht. Mit seiner flüssigen Form und dem ansprechenden Design spricht der Stuhl eine klare Sprache: „Schau mich an und be-sitze mich!“ Gesagt, getan. Der Stuhl hält, was er verspricht. Die für einen Konferenzstuhl nicht selbstverständliche synchrone Neigefunktion ermöglicht nämlich auch mal ein gemütliches Zurücklehnen – natürlich bei vollster Konzentration auf die Besprechung, versteht sich.

Höhenverstellung und eine „intelligente Neigemechanik“, wie Girsberger sie nennt, ist was der Stuhl seinem Be-Sitzer nebst hohem Sitz- und Stützkomfort zu bieten hat. Was seine Funktionen angeht, bietet Linq somit nicht alles, was man sich von einem ergonomischen Bürostuhl erträumen mag. Das muss er aber auch nicht, dafür ist er nämlich auch nicht gedacht. Vielmehr findet er seinen Platz in repräsentativen Konferenzräumen oder in hochwertigen Kommunikationszonen von Grossraumbüros. Wer sich so sehr in sein Design verliebt, dass er nicht mehr von seiner neuen Sitzgelegenheit lassen kann, dem sei versichert: den Stuhl gibt es auch als Arbeitsdrehstuhl mit einem 5-Sternfuss.

Doch nochmals zurück zum Design: Die prägnante Ypsilon-Form des Aluminiumträgers verrät uns die Zugehörigkeit zur Girsberger Familie, findet man es doch auch bei den bekannten Bürodrehstühlen Yanos und Diagon wieder. Der Träger, das Bindeglied zwischen Standfuss und Sitzschale ist der Stamm, die Armlehnen sind die Äste, welche zusätzlichen Sitzkomfort bieten.

Oder in den Worten des Designers Jonathan Prestwich:

„Linq ist in seiner Substanz von der Intelligenz der Natur inspiriert.
Gleich einem Baum, der sich vom Stamm in seine Äste entwickelt - nichts Überflüssiges.“

Jonathan Prestwich

Das Design habe es wirklich so manchem angetan, erzählte uns Danielle Quaile, Verkaufsleiterin Office Seating Schweiz von Girsberger. So stürmte ein Besucher am Designers‘ Saturday geradewegs auf sie zu und meinte – ohne sich auch nur kurz auf den Bürostuhl zu setzen – „Ich nehme den Stuhl, in genau dieser Ausführung!“ Ja, man will ihn besitzen, den Linq von Girsberger…

Damit müssen wir uns jedoch noch etwas gedulden: der Stuhl ist nämlich erst ab Mitte April 2017 erhältlich und ist dann natürlich auch in unserer Ausstellung in Aadorf live be-sitzbar. Wenn Sie schon jetzt mehr über Linq erfahren möchten, kontaktieren Sie uns!


About the Author

Nadja Sternik

Mehr Beiträge dieser Autorin

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder