Zum Hauptinhalt springen
Reden Sie mit uns über Ihr Büro!
{"default":{"cropArea":{"x":0.0017420180525638429,"y":0.2655367231638418,"width":0.99651596389487229,"height":0.66525423728813571},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"medium":{"cropArea":{"x":0.0017420180525638429,"y":0.2655367231638418,"width":0.99651596389487229,"height":0.66525423728813571},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"small":{"cropArea":{"x":0.0017420180525638429,"y":0.2655367231638418,"width":0.99651596389487229,"height":0.66525423728813571},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"extrasmall":{"cropArea":{"x":0.0017420180525638429,"y":0.2655367231638418,"width":0.99651596389487229,"height":0.66525423728813571},"selectedRatio":"625:295","focusArea":null},"defaultpromobig":{"cropArea":{"x":0.13850178007812503,"y":0,"width":0.72299643984374995,"height":1},"selectedRatio":"634:620","focusArea":null},"largepromobig":{"cropArea":{"x":0.13896279980468754,"y":0,"width":0.72207440039062498,"height":1},"selectedRatio":"480:470","focusArea":null},"mediumpromobig":{"cropArea":{"x":0,"y":0.1577540036489461,"width":1,"height":0.68449199270210781},"selectedRatio":"748:362","focusArea":null},"defaultpromosmall":{"cropArea":{"x":0.13834421816406256,"y":0,"width":0.72331156367187499,"height":1},"selectedRatio":"311:304","focusArea":null},"largepromosmall":{"cropArea":{"x":0.13876571484375005,"y":0,"width":0.72246857031249989,"height":1},"selectedRatio":"234:229","focusArea":null},"mediumpromosmall":{"cropArea":{"x":0,"y":0.15217390085066126,"width":1,"height":0.69565219829867753},"selectedRatio":"368:181","focusArea":null}}

Lärm - Akustik - Gesundheit

Home Office
Chat

Fragen Sie uns zum Thema Home Office Einrichtung, Ergonomie und Arbeits­platz­gestaltung. Wir helfen Ihnen unter 079 319 86 41 schnell und unkompliziert weiter.

Ihr JOMA-Team

Zuviel Lärm kann krank machen! Darum ist es wichtig, dass Sie sich bestmöglich schützen. Aber, ab wann empfinden wir Lärm als störend?

Lärm ist subjektiv, darum kann jeder Mensch nur für sich selbst beurteilen, wie stark die Belästigung tatsächlich ist. In geschlossenen Räumen, wie z.B. Büros klagen viele Mitarbeiter über zu laute Geräusche. Es fängt beim Telefonklingeln an, geht weiter zum Druckerrattern, der Kopierer ist auch nicht ganz lautlos… aber am allermeisten stört anscheinend, wenn Kollegen sich über allerlei wichtige und weniger relevante Sachen unterhalten.

Geräusche, Schall und Lärm, die unerwünscht sind führen zu Gereiztheit, Müdigkeit und verminderter Leistungsfähigkeit, zehren an den Nerven und lenken von der eigentlichen Arbeit ab.

Damit wir all dem leidigen Lärm nicht schutzlos ausgeliefert sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Bei der Planung von neuen Büros

Mehr Abstand zwischen den Arbeitsplätzen hilft, denn eine Verdopplung des Abstandes bedeutet eine Halbierung des Schalls. Die Lautstärke wird durch die Entfernung reduziert, auf Abstand klingen grelle und hohe Töne dumpfer.

Bei bestehenden Arbeitsplätzen

Dabei unterscheiden wir zwischen visueller und akustischer Störung. Die erste lässt sich vollständig beheben durch einfache Raumgliederungssysteme. Die zweite bedarf komplexerer Lösungen.

Seit dem Lockdown wegen COVID-19 macht es auch Sinn Empfangsbereiche zu schützen und bei engeren Platzverhältnissen zwischen den Arbeitstischen ein Glas- oder Acrylglas Element zu stellen. Somit wird die Raumstruktur optisch nicht zu stark verändert. Diese transparenten Lösungen im Büro unterstützen ausserdem das Gemeinschaftsgefühl.

Regale und Schränke können zudem Störungen in Durchgangszonen und zwischen den Arbeitsplätzen verringern. Ebenfalls bieten Pflanzen einen attraktiven Sichtschutz, der sich zugleich positiv auf Raumakustik und Menschen auswirkt.

Richtige Lösungen?

Richtig oder falsch, welche Lösung für einen Arbeitsplatz die Beste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten, da Räume und Menschen sehr individuell sind. Da es keine Patentlösung gibt, lohnt es sich auf jeden Fall, sich fachmännisch beraten zu lassen.

Wenn Sie sich vor Lärm schützen, leben Sie nicht nur gesünder, Sie arbeiten auch effektiver! Die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit wird gestärkt, Fehlerquoten reduziert und die Arbeitsqualität gesteigert.


Über den Autor

JOMA Team

Mehr Beiträge dieser Autorin

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder