Tageslicht im Büro

Büroarbeit ganz ohne Sichtverbindung nach aussen belastet die Psyche, niemand sollte auf Tageslicht verzichten müssen. Es wird zudem empfohlen, die durch den fixierten Blick in den Monitor angestrengte Augenmuskulatur zwischenzeitlich durch einen Blickwechsel in die Ferne zu entlasten.

 

Die in der modernen Architektur üblichen grosszügigen Glasfronten sind jedoch besonders für Bildschirmarbeiter nicht unproblematisch. Sonnenschutz ist notwendig, sollte aber die Sichtverbindung nach aussen möglichst nicht behindern. Diese Forderung von Arbeitsmedizinern und der Wunsch nach einem wirksamen Sonnenschutz scheinen einander auszuschliessen. Um z.B. bei tiefstehender Sonne den Arbeitsraum vor direkter Einstrahlung zu schützen, müssen aussenliegende Sonnenschutz-Anlagen oft so eingestellt werden, dass der Durchblick ins Freie nicht mehr möglich ist. Der Sonnenschutz und die Belichtung des Raumes müssen daher sorgfältig abgewogen und geplant werden.

Fragen? Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 287 666