Überschneidung ergonomischer Ziele

Ein nach ergonomischen Kriterien optimal eingerichtetes Büro ist das Ziel jeder guten Planung. In der Praxis lassen sich nicht immer alle Faktoren in gleichem Masse umsetzen. Die sinnvolle Gewichtung aller Kriterien von Raum, Möblierung, Licht, Akustik und Klima ist eine der wichtigsten Aufgaben im Planungsprozess.

Vorteile auf dem einen Feld können Nachteile in anderen Bereichen verursachen: Eine Betondeckenkühlung zum Beispiel kann in der Regel nicht gleichzeitig mit einer Akustikdecke realisiert werden, das tatsächlich vorgegebene Raumangebot kann die Befriedigung individueller Territorialbedürfnisse einschränken und ähnliches mehr.


Der erfahrene Büroplaner weiss um diese Überschneidungsfaktoren und findet trotz der Komplexität der Aufgabenstellung den im Sinne des Unternehmens besten Kompromiss. 

Fragen? Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 287 666