Die Neigung der Sitzfläche

WIPP-MECHANIK

Sitz und Rückenlehne sind fest verbunden. 
Kippen ist nur in festem Winkelverhältnis möglich. 
Über dem mittigen Sitzflächen-Drehpunkt steuert der Benutzer balanceartig den muskulär dynamischen Prozess.

SYNCHRON-MECHANIK
Sitz und Rückenlehne sind neigbar.
Die Änderung des Öffnungswinkels ist körperbezogen.
Gleichbleibender automatisch auf das Körpergewicht eingestellter Gegendruck der Rückenlehne in allen Körperhaltungen.
Fördert das dynamische Sitzverhalten.

GLEIT-MECHANIK
Die Neigung der Rückenlehne ist mit einem Nach-vorne-Gleiten der Sitzfläche gekoppelt.
Die Bewegung des Rückens wird gefördert durch den stetigen Wechsel zwischen Hohl- und Rundrücken.
(Lordose-Kyphose)

Fragen? Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 287 666