Kostenfaktor Rückenschmerz

Folgeschäden von unergonomischen Bildschirm-arbeitsplätzen sind schmerzhaft und kosten Milliarden.
Studien zeigen: Eine Büroeinrichtung mit bewegungsfördernden ergonomischen Steh/Sitz-Arbeitsplätzen amortisiert sich schnell und reduziert nachweislich und nachhaltig Kosten.

Prävention statt heilen ist billiger
Wenn Ergonomie von vornherein als ein integraler Part der Arbeitsplatzgestaltung begriffen wird - und nicht erst als nachträgliche Massnahme, wenn Gesundheitsschäden bereits eingetreten und zum Kostenfaktor geworden sind - dann ist es nicht länger "teuer", einen Arbeitsplatz nach modernen ergonomischen Kriterien auszugestalten.


Einige Zahlen
5 Milliarden € Behandlungskosten
12 Milliarden € Folgekosten durch Arbeitsunfähigkeit
17 Milliarden € Gesamtkosten

Fragen? Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 287 666