Zum Hauptinhalt springen
Reden Sie mit uns über Ihr Büro!

#Büroidee: Treffpunkt Büro

Treffpunkt Büro

Welche Trends und Herausforderungen begleiten uns in den nächsten Jahren? Wie sind Büroflächen nach der Pandemie zu nutzen?

Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, massgeblich beeinflusst. Noch vor wenigen Jahren war Home Office die Ausnahme und nicht die Regel. Vielerorts war der Tenor, dass «remote Arbeiten» nicht funktionieren könne. Covid hat uns gezeigt, dass vieles möglich ist, aber auch, dass das Büro durchaus seine Berechtigung hat. Wohin geht denn jetzt die Reise? Was sind die Bürotrends von morgen?

 

Nachhaltigkeit

Vorbei sind die Zeiten des Papierkriegs. Die Bürowelten werden digitaler, viele Unternehmen haben sich dazu verpflichtet, weniger Papier zu nutzen und ressourcensparend zu arbeiten. Dank dem enormen Digitalisierungsschub der letzten Jahre können Mitarbeitende von überall her auf wichtige Daten zugreifen und sie bearbeiten. Ob im Coworking Space, zu Hause oder im Büro.

Pendlerströme, unnötige Autofahrten und Geschäftsreisen können dank «Remote Work» und virtuellen Meetings vermindert werden, CO2-Ausstösse werden so minimiert. Büroflächen können untervermietet oder umgenutzt werden, wenn nicht mehr alle Arbeitsplätze ständig besetzt sind. Dies birgt auch Potenzial für Einsparungen von Strom und Energie.

Die Pensionierung der Babyboomer Generation

Gemäss dem Branchentrendreport 2022 der Büroszene Schweiz wird die Pensionierung der Baby Boomer Generation im Jahre 2030 weitgehend abgeschlossen sein. Neuere Generationen zeichnen sich durch eine höhere Anforderung an Flexibilität aus. Familienmodelle, in denen beide Eltern arbeiten fordern mehr Teilzeitstellen und Home Office Tage. Die Digital Natives Generationen haben ausserdem kaum Mühe damit, so gut wie komplett digital und papierlos zu arbeiten und zu netzwerken.

Dies bedingt nicht nur ein verändertes Denken in der Führung, sondern auch Akzeptanz und Toleranz zwischen den Generationen.

Soft Seating von Profim

Die Vielfalt von Kombinationsmöglichkeiten sowohl in Farb- als auch in Modellvarianten erlaubt eine optimale Anpassung an alle Räumlichkeiten.

Fachkräfte gewinnen

Die anstehende Pensionierungswelle bringt noch eine weitere, grosse Herausforderung für alle Arbeitgebenden mit sich. Es gilt, die oft jahrelang gut etablierten Baby Boomer Mitarbeitende durch junge Fachkräfte zu ersetzen. Doch woher kommen diese? Fachkräftemangel ist eines der grossen Probleme unserer Zeit. Um im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen zu können, ist nochmals Flexibilität gefragt. Junge Menschen wollen vermehrt frei arbeiten und lehnen teilweise die klassisches «nine to five» Jobs ab. Es steht vermehrt im Vordergrund, Resultate zu erbringen, im Kontrast dazu, blosse Arbeitszeit abzusitzen. Nebst attraktiven Arbeitsbedingungen ist auch ein attraktiver Arbeitsort ausschlaggebend. Schliesslich verbringen wir einen grossen Bestandteil unserer Lebenszeit bei der Arbeit. Der «Faktor Raum» und die Gestaltung von diesem wird zu einem spannenden Werkzeug im Bereich Arbeitgeberattraktivität.

„¾ aller Besprechungen finden als informeller Austausch zwischen 2-3 Personen statt – hier werden über 80% der Innovationen generiert. Kommunikation braucht unterschiedlich gestaltete Orte.“

Guido Rottkämper, design2sense

Wird das Büro aussterben?

Die Pandemie und damit die Home Office Pflicht hat gewisse Entwicklungen – gerade im Bereich der Digitalisierung - in einer Geschwindigkeit vorangebracht hat, die zuvor undenkbar war. Längst nicht alle Unternehmen waren vorbereitet, viele wurden zum Umdenken gezwungen. Auch im traditionellsten Betrieb wurde etwas in Bewegung gesetzt. Ist der Ball erst einmal ins Rollen gebracht worden, ist er schwer aufzuhalten…

So viel sich aber in der Corona Zeit auch durchaus positiv modernisiert hat, hatte die Home Office Pflicht offensichtlich auch ihre Schattenseiten. Menschen fühlten sich vermehrt einsam, vom Team und ihrem Unternehmen entkoppelt. Viele Menschen waren froh, wieder ins Büro zurückkehren zu können.

Eine weitere Erkenntnis aus der Home Office Zeit ist, dass sich tatsächlich vieles virtuell erledigen lässt. Die eine oder andere Geschäftsreise wurde bereits durch Teams- oder Zoom-Meetings ersetzt und daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern. «Daily Business», die alltäglichen Aufgaben, lassen sich ausserdem auch gut von Zuhause aus erledigen, kurze Abstimmungen können problemlos virtuell erfolgen.

Geht es jedoch darum, gemeinsam Ideen zu entwickeln, Projekte voranzutreiben, kreativ zu sein, gelangen wir in der virtuellen Welt an unsere Grenzen. Hier schreit das soziale Wesen Mensch danach, sich im direkten Kontakt mit anderen auszutauschen. Da kann auch mal durcheinandergesprochen werden, gestikuliert und rumgetigert werden. Dinge, die eben nur «im realen Leben» möglich sind.

Entwicklung und Innovation funktionieren nur live. Genau hier können wir ansetzen, denn wir alle haben in der Zwischenzeit erkannt: Unterschiedliche Arbeitsaufgaben brauchen unterschiedliche Arbeitsorte. Ob Home Office, Coffee Shop, Zug, Coworking Space oder eben – das Büro mit den Teamkolleg*innen. Der gemeinsame kreative Austausch, das Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Gruppe, Brainstormings… Das alles ist nur im Büro möglich und gibt ihm die ultimative Legitimation als Raum für Begegnung, Interaktion und Innovation. Doch nicht nur das…

Bürotreffpunkte in unserem Showroom

Besuchen Sie unsere grosse Ausstellung in Aadorf! Wir freuen uns auf Sie!

[kontakt]

Das Büro als Treffpunkt in Zukunft

Für jede Aufgabe den richtigen Ort, das gilt auch innerhalb der Büroräumlichkeiten. Der Trend geht weg vom persönlichen Arbeitsplatz für jeden einzelnen Angestellten, hin zu verschiedenen Zonen, passend zu den unterschiedlichen Tätigkeiten.

Gemütliches Zusammensitzen in der Cafeteria, ein kreativer Austausch an einer beschreibbaren Wand, kurz etwas Auflockern am Fussballkicker, das wichtige Telefonat in Ruhe in einer dafür vorgesehenen Akustikkabine führen. Oder eben: ins Büro kommen, um einfach nur zu arbeiten. Am Schreibtisch. Wie wir das schon kennen. Auch dafür wird und soll in Zukunft bei allem anderen «Büro-der-Zukunft-Getöse» noch Platz sein. Denn nicht alle können und wollen von zuhause arbeiten.

Das Büro entwickelt sich und wird vielfältiger. Und es ist eine Anlaufstelle, ein Treffpunkt, an dem man seine Kolleg*innen trifft und zusammen oder auch gemeinsam (erkennen Sie den Unterschied?) arbeitet. Es wird seltener werden, dass das gesamte Team zur selben Zeit im Büro ist. Darum lohnt es sich, sich intensiv mit der eigenen Büroplanung auseinanderzusetzen und zu sehen, in welche Richtung sich Ihr Büro entwickeln soll.

ERGONOMIE: Knowhow, Tipps & Tricks

Wir haben für Sie ein umfassendes Kompendium zum Thema "Ergonomie im Büro" zusammengestellt. Darin werden alle - auch für die Einrichtung von Bürotreffpunkten - wichtigen Fakten zu den Themenbereichen Akustik, Lichtverhältnisse etc. ausführlich behandelt.

 

Ergonomie-Wissen von A-Z...

Mehr Lebensqualität im Büro durch Ergonomie-Knowhow: Unser Expertenwissen geben wir gerne an Sie weiter.
[mehr]

 

3-Minuten-ERGO-Check.....
Bleiben Sie fit im Büro! 10 wertvolle Tips zur Einstellung von Tisch, Stuhl, Monitor & CO. Checken Sie kurz Ihren Arbeizsplatz!
[mehr]

 

Die Verstellungen der Steh-/Sitztische....
Mit Motor- oder manuell? Auf manche Dinge kommt man nicht alleine. Hier finden Sie wertvolle Ratschläge und Entscheidungshilfen.
[mehr]

BLITZPLANUNG: Der kürzeste Weg zu Ihrer neuen Einrichtung

Schritt 1:
Mit unserem Blitzplanungs-Service können Sie in wenigen Minuten und mit ein paar Klicks die Rahmenbedingungen für die Planung Ihres perfekten Arbeitsplatz festlegen. Ergonomisch, design-orientiert – auf jeden Fall auf Ihr Budget und individuellen Bedarf zugeschnitten.
[Hier gehts zur Blitzplanung]

Schritt 2:
Im Handumdrehen machen sich unsere Planungsprofis daran, Ihren individuellen Wunscharbeitsplatz zu gestalten. Ob Sie nun an einen neuen Schreibtisch denken oder von einer kompletten Büroeinrichtung träumen, Sie werden direkt von einem unserer erfahrenen Einrichtungsberater kontaktiert und persönlich beraten. Natürlich ist dieser Service für Sie unverbindlich und kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr JOMA-Team

Zurück zur Übersicht

Gratis
Blitzplanung

Der kürzeste Weg zu Ihrer neuen Einrichtung
Mit ein paar wenigen Klicks zu einem kostenlosen Einrichtungsvorschlag für Ihr neues Büro!

Los geht's...!