Zum Hauptinhalt springen
Reden Sie mit uns über Ihr Büro!

Home Office
Chat

Fragen Sie uns zum Thema Home Office Einrichtung, Ergonomie und Arbeits­platz­gestaltung. Wir helfen Ihnen unter 079 319 86 41 schnell und unkompliziert weiter.

Ihr JOMA-Team

Schutz am Arbeitsplatz: Schreibtischtrennwände

Am Arbeitsplatz selber ist das Einhalten von 2 Metern Abstand an vielen Orten nicht möglich. Mit Schreibtisch-Trennwänden können Arbeitsplätze voneinander abgeschirmt werden, um so den nötigen Schutz zu gewährleisten.

Tischtrennwände können entweder an der Tischkante befestigt werden oder sie werden wie Stellwände ab Boden zwischen den Arbeitsplätzen positioniert.

Tischaufsätze für Rundum-Schutz am Arbeitsplatz

Tisch-Trennwände können seitlich oder an der hinteren Tischkante befestigt werden. Durch eine ausreichende Höhe tragen sie zum Schutz vor Ansteckung bei. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Acrylglas ist transparent und punktet mit einer filigranen Optik
  • Direktbeschichtete Vollkernplatten oder Modelle, die auch akustisch wirksam sind, sorgen für Diskretion

Für Sitz-/Stehtische empfehlen wir am Tisch befestigte Aufsatzelemente um auch bei Stehhöhe einen ausreichenden Schutz zu gewährleisten. Bei starren Tischen sollte eine Stellwandhöhe von 160 cm erreicht werden.

Stellwände für den flexiblen Einsatz im Büro

Stellwände können akustisch wirksam sein, müssen aber nicht. Ob sie aus transparentem oder satiniertem Acryl- oder Echtglas oder doch akustisch wirksam und mit Stoff bezogen sind, entscheiden Sie. Der Vorteil von Stellwänden ist ihr flexibler Einsatz. Werden sie nicht mehr zwischen den Arbeitsplätzen benötigt, so können diese mit weiteren Elementen ergänzt werden und beispielsweise für den Bau einer Raum-in-Raum Lösung genutzt werden.

Auch der Einsatz von Stoff ist unter diesen Umständen kein Problem. Stellwände können mit antimikrobiellen Stoffen bestellt werden. Diese verhindern die Vermehrung von Mikroben und Viren. Eine nachträgliche Behandlung bestehender Wände ist leider nicht möglich.

Sie haben schon Preform Wände und möchten ergänzen?

Kein Problem! Die Preform Stellwände sind modular aufgebaut. Vielleicht braucht es einfach einen Glasaufsatz auf Ihre bestehende Preformwand, um den Hygieneanforderungen zu genügen? Wir beraten Sie gerne und finden zusammen eine passende Lösung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter bei Ihrem persönlichen Büro-Schutzkonzept. Kontaktieren Sie uns unter 052 365 41 11 oder info@joma.ch.

Weitere Produkte und Themen, die Sie interessieren könnten: